November 2007 Archive

Unser liebes Wollschaf, bzw. die Michaela will wissen:

"Wie bist du zum Bloggen bzw. Bloglesen gekommen? Wie wurdest du darauf aufmerksam? Kannst du dich noch daran erinnern, welches Webtagebuch das erste war, welches du bewusst wahrgenommen hast? "

Ich betreue eine Webseite zum Thema irische Produkte eines Ladens in Berlin mit dem Namen Irish Berlin und helfe bei der Erstellung des Inhaltes, nicht nur des Designs. Im Zuge der Recherchen von irischen Aran - Mustern und ihren Bedeutungen stieß ich, nach viel unbefriedigender Suche, auf eine Yahoo- Gruppe mit dem Namen "StitchNBitchIE", wo ich mich eintrug und die überwiegend irischen Mitglieder nach Aran- Mustern bzw. Lektüre fragte. Eine Antwort bekam ich nicht, aber beim lurken dort bekam ich schnell mit, daß sie Onlinetagebücher hatten. So kam es, daß ich diese verschlang und auch vom Aussehen dieser begeistert war und selber auch so eins haben wollte. Mein Freund wollte, daß ich das Tagebuch unseres Hundes pflegeleichter mache und er wollte dann später auch eins fürs Haus, also hab ich mich mit selbstgehosteten Blogsystemen beschäftigt (wenn wir schon alle technischen Vorraussetzungen sowieso hatten) und mich auch nach einem Artikel in der c´ t mit entsprechendem Vergleich, ziemlich bald für Movable Type entschieden. So kam es, daß ich mich darauf einlies, das zu machen, nachdem ich 2005 mit Myblog in einem anderem Themenzusammenhang schlechte Erfahrungen gemacht hatte. Als besondere Herausforderung musste ich nicht nur das Layout machen, wofür ich CSS und die Templatesprache des Blogsystems lernen musste, sondern auch jedes Gimmick, was z.B. bei WP, blogger etc. eingebaut war selber programmieren. Ob die Fortschrittsbalken rechts unten, die "vorherige Seite, nächste Seite" Navigation ganz unten auf jeder Seite mit dazugehörigen Dateien oder die RSS feeds für jede Kategorie, alles war mühselig selber zu machen. Mein Versuch ein blätterbares Kalendarium zu machen hat immernochnicht geklappt.

Das erste Strickblog, was ich bewusst wahrgenommen habe war Aileens blog, das erste Blog überhaupt, was ich im deutschen Raum regelmäßig seit April 2005 gelesen habe war der gute Jörg, zum selber bloggen wurde ich aber erst durch die irischen Bloggerinnen animiert.

Und falls ihr euch fragt, wieso hier tote Hose war:

Nachdem die Testphase von MT 4.1 ("unser" System bekam mit dem 4.0 Release ein neues Gesicht, neue Funktionen und wurde umstrukturiert) abgeschlossen ist und unsere anderen Blogs (Hund, Haus etc.), die ich technisch betreue, ins neue System überführt und angepasst sind, was ich in den letzten Wochen erledigt habe, bin ich nun dabei, mein eigenes Layout auf dem Testblog nachzubauen und die (teils neuen Versionen meiner benötigten) Plugins und Funktionen zusammenzutragen, damit meine LeserInnen den Wechsel von MT3.31 auf MT4.1 nur inhaltlich bemerken. Ich freue mich schon darauf und kann es kaum erwarten. Dann wird auch wieder regelmässiger gebloggt, versprochen!



| Keine Kommentare

Regelmäßig lesen


Aktuelle Einträge

Januar 2017

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        




Ich bin in erster Linie ein Spontaner Idealist
Ich bin aber auch ein innovativer Denker

Aktionen


Mondphasen

CURRENT MOON

Flickr Photostream

www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit Fotos in einem Album namens handmade. Erstellen Sie hier Ihr Modul.

In Arbeit

Aran- Babyjäckchen nach eigenem Muster
100%

Elisas "Tasmanischer Teufel" Socken
100%

Blauer Schal
10%

Mollys Lace Headband
10%

Marys Garden Mystery Socken
70%

Rons "Männersache" - Socken
2%

blaue Socken für Ron
12%

blaue Merino -Handschuhe für Ron
35%


Auszeichnungen