noch mehr Babymützchen

Jaaa, ich hab es geschafft, mein erstes Babymützchen fertigzustricken in nur einer Woche Und gewaschen hab ichs auch. Soooo weich, so glänzend, so wunderschön. s_elisaserstebabymuetze.jpg Leider etwas zu weit, sodass es vom umfang her laut der Frau meines Bruders locker einem 12 Monate alten Baby passt, aber hauptsache fertig. Leider haben 50g nicht ganz hingehauen bei 128 Maschen, ich musste einige Reihen vor Schluss noch von meinem zweiten Knäuel nehmen. Beim bügeln hatte ich etwas Schwierigkeiten aber seht selbst. Sieht nicht so aus, wie in dem Buch, aber diese Variante ist trotzdem toll.


Und weil mir das soviel Freude gemacht hat, hab ich gleich aus der selben Wolle das selbe Modell nochmal begonnen. Und wie auch schon bei den beiden Mützen davor musste ich es 2 Mal aufmachen. Dann hab ich mich an die Rechenmethode erinnert und hab die Maschenanzahl berechnet. Hab jetzt also statt 128 nur 92 Maschen auf 3er Nadelspiel angeschlagen und mich auch diesmal peinlich genau an die Anleitung gehalten, auch was das Reihenweise stricken und dann erst zur Runde schließen angeht. Und diesmal hab ich mich sogar an das Lochmuster getraut. Die eine Sache, namentlich ssk (slip slip knit) hab ich auch erst durch ausprobieren verstanden, weil auch die Skizze aus meinem Stitch´n bitch knitting diary nicht eindeutig genug war. Jetzt nurnoch die richtige Höhe erreichen und dann kann ich mich an die Abnahmen machen. Gott, das Modell ist wirklich reizend. Und passen müsste es eigentlich auch, weil auf der Banderole 23 Maschen gleich 10cm draufstand und ich um 40cm zu erhalten eben einfach das vierfache genommen hab. Ich halt euch über meinen Fortschritt auf dem laufenden!

2 Kommentare

Huhu Elisa

Die Babymütze ist dir ja wirklich gut gelungen, sieht echt niedlich aus :)

Hab vorhin nen cozy begonnen und schon den 1. Mustersatz fertig. Hab den schon mal gemacht, da war die Nadelstärke allerdings zu klein und dann hatte ich ewig keine Lust drauf nochmal anzufangen. Mit der größeren Nadelstärke macht die Sache aber gleich viel mehr Spaß und es sieht echt shöner aus :)

LG, Sandra mit Bauchmaus

Antwort: Danke für das Lob, ihr beiden. Ja, mit größeren Nadeln hab ich auch mehr Spaß und nach Beratung mit der einen Fadeninsel - Verkäuferin muss ich die Merinowolle ohne Banderole die für NStäarke 5-7 gedacht ist für das Babyjäckchen mit einer 6er machen, damit es schön locker wird Dummerweise ist meine einzige 6er belegt... ^_^

Hallo Elisa,
die Mütze ist wunderschön. Ich kann aus Erfahrung sagen, Babys wachsen. Dann passt sie halt etwas später.
Viele Grüße
Heike

Antwort: danke Dir für das Lob und den Trost. Naja, aber ich finde auch das kleine Würmchen sollte schon sowas schickes haben dürfen, also mach ich gerade eine zweite, volle 8cm kleiner. Dann brauch ich nurnoch eine dritte für die Zeit dazwischen. ^_^;

Jetzt kommentieren



Regelmäßig lesen


Aktuelle Einträge

August 2015

            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          




Ich bin in erster Linie ein Spontaner Idealist
Ich bin aber auch ein innovativer Denker

Aktionen


Mondphasen

CURRENT MOON

Flickr Photostream

www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit Fotos in einem Album namens handmade. Erstellen Sie hier Ihr Modul.

In Arbeit

Aran- Babyjäckchen nach eigenem Muster
100%

Elisas "Tasmanischer Teufel" Socken
100%

Blauer Schal
10%

Mollys Lace Headband
10%

Marys Garden Mystery Socken
70%

Rons "Männersache" - Socken
2%

blaue Socken für Ron
12%

blaue Merino -Handschuhe für Ron
35%


Auszeichnungen