allerlei strickiges

Heute habe ich den ersten von zwei Babyfäustlingen aus der Seide, die von der zweiten Mütze übriggeblieben ist angeschlagen, muss aber sagen daß für so finzelige Projekte die Seide schwer zu arbeiten ist am Anfang, mal sehen, wie das noch weitergeht. Außerdem hatte ich letzte Woche den Babypullover von Seite 11 vom One Skein Wonders Buch angeschlagen, Ich habe mit der 3fädigen Wolle von Frau Lieske 144 Maschen auf meiner 3er Rundstricknadel und es geht nur verdammt langsam voran, weil das so ewig dauert eine Reihe zu stricken, trotz der addi Qualität. Ach ja, und von der Sandra kam ein Päckchen an, mit Wolle für ihr Mädchen, mit dem sie schwanger ist. Ich habe natürlich prompt angefangen was daraus zu machen und habe das erste Projekt schon halb fertig. Uff, so dünne Wolle (muss die 2er Nadeln nehmen) schlaucht ganz schön. Ich überlege schon, ob ich für eines oder zwei der weiteren geplanten Projekte die Wolle nicht doppelt nehme. Ich habe für den Babypullover übrigens nur deswegen 3fädige Wolle genommen, weil ich die möglichst bald alle machen will. Das war definitiv ein Fehlkauf. Eigentlich wollte ich wieder die 4fädige Naturwolle haben, aber Frau Lieske hatte nur die 3fädige geliefert bekommen und da ich schon seit Monaten keine mehr hatte, war ich so ausgehungert daß ich 5 100g Knäule gekauft hab. Aber die 3fädige mag ich nicht für Socken verwenden und so muss ich mir andere Verwendungsmöglichkeiten ausdenken.
Ich glaube ich werde jetzt etwas genauer nach der Adresse des anderen Wollstandes suchen und wenn ich sie finde meiner Nachbarin Monique ein bisschen Geld geben, damit sie mir in Frankfurt/Oder, wo sie arbeitet ein paar Knäule von der dicken Naturwolle besorgen kann, bis Frau Lieske endlich die 4 - oder 6fädige Wolle bestellt hat. Es ist zwar gemein "fremdzukaufen" und ich fühl mich da nicht ganz wohl bei, aber es ist ja nur ein Provisorium und in Zukunft hoffe ich, daß der Lieferant von Frau Lieske ein bisschen in die Puschen kommt.
Ich hab übrigens ein paar Büschel von der Wolle die ich in Friedersdorf auf dem Dampfflügen frisch vom Schaf geschenkt bekam mit kaltem Wasser und ein bisschen Reibung gewaschen. s_wollfasern.jpgUnd aus grau wurde weiß. Und die ganzen Strohstückchen und anderen Dreck hab ich mühevoll rausgelesen und die Wolle mit ein bisschen trockentupfen getrocknet, denn dank dem Lanolin war die Faser an sich nicht feucht. Irre. Und sooooo weich selbst am Hals. Und diese lustigen Locken, fast wie die Haare der Schwarzafrikaner. Ich weiß zwar nicht welche Schafrasse das war, aber ich weiß daß Frau Lieske am 10 März ihre Schäfchen scheren wird und hoffe daß Ron und ich bis dahin den Weg nach Polen finden, damit ich endlich mein Spinnrad kaufen kann, vom Weihnachtsgeld meiner Oma. Hm, vielleicht krieg ich da auch ne Haspel. Und Lammfellhausschuhe auch - meine billig Platikschuhe mit Lammfelleinlage die mir Rons Mama geschenkt hatte sind nun endgültig komplett zerissen, also ist das auch ok, ich weiß nämlich daß die Polen die Lammfellschuhe mit Leder beziehen und manchmal sogar noch eine Sohle drannähen. Und daß sowas länger halten muss als die lächerlichen 3 Monate die die ich von Rons Mama bekommen habe, ist vorherzusehen. Und dann werd ich endlich meine eigene Wolle spinnen. Und eine Trommelkardiermaschine hat Birte Böhmisch in Dahmsdorf, das ist die Frau, wo ich schon letztes Jahr den Filznachmittag mitgemacht habe, über den ich schon berichtet habe. Ich werde selbstverständlich berichten, wie es damit weitergeht.

1 Kommentar

*kicher*
eine haspel kriegst du ganz bestimmt! :o)

Jetzt kommentieren



Regelmäßig lesen


Aktuelle Einträge

August 2015

            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          




Ich bin in erster Linie ein Spontaner Idealist
Ich bin aber auch ein innovativer Denker

Aktionen


Mondphasen

CURRENT MOON

Flickr Photostream

www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit Fotos in einem Album namens handmade. Erstellen Sie hier Ihr Modul.

In Arbeit

Aran- Babyjäckchen nach eigenem Muster
100%

Elisas "Tasmanischer Teufel" Socken
100%

Blauer Schal
10%

Mollys Lace Headband
10%

Marys Garden Mystery Socken
70%

Rons "Männersache" - Socken
2%

blaue Socken für Ron
12%

blaue Merino -Handschuhe für Ron
35%


Auszeichnungen